Filmecho

Höhere Verluste bei TV-Loonland

Die TV-Loonland AG hat den Konzernjahres-Abschluss für 2005 nach unten korrigiert. Demnach erhöhte sich der Fehlbetrag um 3,553 auf nunmehr 23,203 Millionen Euro. Gleichzeitig konnte die AG, wie bereits gemeldet, eine Vereinbarung mit den Banken...

Verwandte Themen
Petzold und Atef im Berlinale-Wettbewerb weiter
YFE begibt überzeichnete Wandelanleihe weiter
Berlinale: Auf den Plakaten ist wieder der Bär los weiter
Fünf Seen Filmfestival geht in den September weiter
Franz Rogowski ist Deutscher Shooting Star 2018 weiter
Erste Titel für Berlinale weiter