Filmecho

Neue Pressefrau bei FFA

Seit dem 1. Januar bereitet sich Ann-Malen Witt (links), die seit knapp vier Jahren die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der FFA verantwortete, auf ihre Rolle als Mutter vor und verlässt für eineinhalb Jahre das Filmgeschehen. Happy End...

Verwandte Themen
FFA fördert Kinos mit 4,4 Millionen Euro weiter
FFA legt neuen Kino-Fördermaßstab fest weiter
Kindertiger ist „Auf Augenhöhe“ weiter
FFA
FFA vergibt rund 1,3 Millionen Euro für Produktions- und Drehbuchförderung weiter
Arthouse-Kinos konnten sich 2016 mehr auf ihr Publikum verlassen weiter
Urheberrecht und Film: Neue Webseite von Vision Kino weiter