Filmecho

Neue Pressefrau bei FFA

Seit dem 1. Januar bereitet sich Ann-Malen Witt (links), die seit knapp vier Jahren die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der FFA verantwortete, auf ihre Rolle als Mutter vor und verlässt für eineinhalb Jahre das Filmgeschehen. Happy End...

Verwandte Themen
Deutsch-Polnischer Filmfonds fördert Schwentke, Ben-Asher und Panek weiter
Kinobilanz 2016: Und wieder die Umsatz-Milliarde geknackt weiter
Neues FFA-Präsidium gewählt weiter
Bernd Neumann in FFA-Ämtern bestätigt weiter
FFA informiert über Kinoförderung weiter
Nebel
Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts weiter