Filmecho

Neue Pressefrau bei FFA

Seit dem 1. Januar bereitet sich Ann-Malen Witt (links), die seit knapp vier Jahren die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der FFA verantwortete, auf ihre Rolle als Mutter vor und verlässt für eineinhalb Jahre das Filmgeschehen. Happy End...

Verwandte Themen
FFA Top-75-Filme-Studie: 80 Prozent aller Kinokarten werden am Tag des Kinobesuchs gekauft weiter
Kinobesucher 2016: Weniger, aber häufiger weiter
1,8 FFA-Millionen für acht Kinoprojekte weiter
FFA vergibt 3,1 Millionen Euro Verleih- und Videoförderung an Bully & Co. weiter
Deutsch-französische Förderung für Schipper und Carax weiter
FFA fördert 3. Göhte und 2. Kerkeling weiter