Filmecho

Keine Commerzbank-Ansprüche an VIP

Nach Angaben der Geschäftsführung der VIP Medienfonds haben die Gespräche mit der Commerzbank AG über etwaige Regressansprüche aus der Vertriebsvereinbarung zu einem Ergebnis geführt: Die Commerzbank hat verbindlich erklärt, keine rechtlichen...

Verwandte Themen
MFG fördert Verleih/Vertrieb mit 250.000 Euro weiter
Danni Lowinski auf amerikanisch weiter
24 Bilder freut sich auf Koryphäen weiter
SquareOne mit Fox als neuem Vertriebspartner weiter
Movienet und 24 Bilder lösen exklusive Vertriebsvereinbarung weiter
Eurimages-Förderung für Filme mit deutscher Beteiligung weiter