Filmecho

Senator: Frisches Geld und weniger Verlust

Der Vorstand der Senator Entertainment AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Begebung einer Optionsschuldverschreibung von bis zu 9,981 Mio. Euro ? eingeteilt in bis zu 99 810 Teilschuldverschreibungen im Nennbetrag von je 100 Euro ?...

Verwandte Themen
ZDF verfilmt Rohwedder-Attentat weiter
Senator Entertainment AG jetzt Wild Bunch AG weiter
Senator-Anleihe für Übergangs-Geschäft komplett platziert weiter
Wild Bunch Germany verstärkt sich mit Christoph Liedke weiter
Senator dämmt Verlust beim operativen Ergebnis deutlich ein weiter
Peter Heinzemann verlässt Senator weiter