Filmecho

VCL rutscht in Verlustzone

Die VCL Film+Medien AG schreibt nach den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2001 durch einmalige Sondereffekte auf das Programmvermögen der VCL-Gruppe und Scanbox Entertainment rote Zahlen. Die Sondereffekte belaufen sich auf insgesamt 42,2...

Verwandte Themen
EAI
Mit neuem Logo ins Europa-Jahr weiter
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
Lucas setzt auch auf Crowdfunding weiter
Kathrin Bessert verlässt Kinofest Lünen weiter
Ophüls Preis ehrt Michael Verhoeven weiter
WildeMaus
Berlinale stellt weitere Wettbewerbstitel vor weiter