Filmecho
Verbände

SPIO: Mediatheken nicht zu Lasten der Filmbranche ausweiten

Anlässlich der anstehenden Reform des Telemedienauftrags der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten appellieren die unterzeichnenden Filmverbände unisono, die Mediatheken von ARD und ZDF nicht zu Lasten der Filmbranche auszuweiten.

Verwandte Themen
SPIO: Relaunch des Titelregisters weiter
Young Producers’ Association wird neues SPIO-Mitglied weiter
Breites Bekenntnis für exklusive Territorialität weiter
SPIO-Forderungen an die Politik zur Bundestagswahl weiter
Alfred Holighaus als SPIO-Präsident bestätigt weiter
Filmwirtschaft warnt vor Filmentwertung in Mediatheken weiter