Filmecho

Online-Aktivitäten nicht auf Kosten der Urheber

In einer gemeinsamen Aktion haben heute die drei größten Berufsverbände des unabhängigen Film- und Fernsehschaffens der Forderung des DGB, der Verbraucherzentralen und des Deutschen Kulturrats nach einer grenzenlosen kostenfreien Ausweitung...

Verwandte Themen
„Babylon Berlin“ wird fortgeschrieben weiter
Wunschzettel der ARD Degeto weiter
Wechsel in der ARTE-Programmdirektion weiter
Von der hohen Kunst der hohen Quote ... weiter
"Crash“ in Magdeburg weiter
„Aktenzeichen XY“ löst die Quotenfrage weiter