Filmecho

Regisseure stellen sich tarifrechtlich neu auf

Der Bundesverband der Fernseh- und Filmregisseure (BVR) hat auf seiner 36. Jahreshauptversammlung seine Satzung ergänzt, so dass der BVR zukünftig auch Tarif- und Wahrnehmungsverträge für seine Mitglieder verhandeln und abschließen kann. Dazu heißt...

Verwandte Themen
Besucherrekord zum Lucas-Jubiläum weiter
Endspurt für Max Ophüls Preis 2018 weiter
Emmi und Emo verliehen weiter
Hessische Film- und Kinopreise vergeben weiter
Kinofest Lünen zieht dicken Fisch an Land weiter
Deutsche Filmakademie fordert Erhalt des Territorialprinzips in der EU weiter