Filmecho

Regisseure stellen sich tarifrechtlich neu auf

Der Bundesverband der Fernseh- und Filmregisseure (BVR) hat auf seiner 36. Jahreshauptversammlung seine Satzung ergänzt, so dass der BVR zukünftig auch Tarif- und Wahrnehmungsverträge für seine Mitglieder verhandeln und abschließen kann. Dazu heißt...

Verwandte Themen
Speck
Berlinale: Wieland Speck übergibt nach 25 Jahren die Panorama-Leitung weiter
EdPressman
Oldenburg ehrt Ed Pressman weiter
Hof eröffnet mit „Drei Zinnen“ weiter
Filmfest Hamburg ehrt Wim Wenders weiter
FackJu3
Erster Teaser zu "Fack Ju Göhte 3" weiter
SPIO: Mediatheken nicht zu Lasten der Filmbranche ausweiten weiter