Filmecho
SPIO-Präsidium und -Geschäftsführung bei der Mitgliederversammlung am 15. März in Berlin: Arno Ortmair, Joachim A. Birr, Peter Sundarp, Stephan Birkenholz, Christian Sommer, Alfred Holighaus (Präsident), Oliver Fock, Christiane von Wahlert (Geschäftsführerin), Thomas Negele (Vizepräsident), Alexander Thies und Helmut Possmann (Geschäftsführer). (Foto: SPIO)

Alfred Holighaus als SPIO-Präsident bestätigt

Die Mitgliederversammlung der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) hat am 15. März in Berlin ihren hauptamtlichen Präsidenten Alfred Holighaus in seinem Amt bestätigt. Als Vize-Präsident wurde Thomas Negele, Vorstandsvorsitzender von HDF Kino, ebenfalls wiedergewählt.

Verwandte Themen
Verstärkung für Consulthies weiter
SPIO-Forderungen an die Politik zur Bundestagswahl weiter
Jens Thomsen verlässt die Kinobranche weiter
Tabatabai
Jasmin Tabatabai moderiert den Deutschen Filmpreis 2017 weiter
Laemmle
Laemmle-Preis für Roland Emmerich weiter
DIF: Claudia Dillmann geht in vorzeitigen Ruhestand weiter