Filmecho

Erste Bavaria-Verkäufe in Locarno

Bavaria Film International konnte schon vor der Preisverleihung in Locarno den Film „Nothing Personal“ von Urszula Antoniak verkaufen. Filmcoopi wird das Werk in der Schweiz auswerten. „Nothing Personal“ hatte gleich sechs Auszeichnungen in Locarno...

Verwandte Themen
Hertel leitet Weltvertrieb der Bavaria Media weiter
Bergfest für Breloers „Brecht“ weiter
„Das Boot“ nimmt Fahrt auf weiter
Ballauf, Schenk und die Leiche im See weiter
DCM koproduziert Film über die Jugend von Astrid Lindgren weiter
Pantaleon dreht mit den Lochis weiter