Filmecho

Erste Bavaria-Verkäufe in Locarno

Bavaria Film International konnte schon vor der Preisverleihung in Locarno den Film „Nothing Personal“ von Urszula Antoniak verkaufen. Filmcoopi wird das Werk in der Schweiz auswerten. „Nothing Personal“ hatte gleich sechs Auszeichnungen in Locarno...

Verwandte Themen
Europäischer Koproduktionspreis für Cedomir Kolar weiter
„Affentheater“ in Münster weiter
ARD Degeto erstmals Koproduzent bei „Maria Wern“ weiter
Telekom produziert erste eigene Serie für EntertainTV weiter
Berlinale Co-Production Market für Einreichungen geöffnet weiter
Hertel leitet Weltvertrieb der Bavaria Media weiter