Filmecho

Vivendi steigt bei USA Networks ein

Der französische Medienkonzern Vivendi Universal hat für rund 10,3 Milliarden Dollar die Film- und Fernsehsparte der US-Gruppe USA Networks gekauft. Das Geschäft umfasst nach Medienberichten die Kabelkanäle USA und Sci-Fi, die...

Verwandte Themen
Studio Babelsberg 2016 mit kleinem Plus weiter
Cruise bestätigt "Top Gun"-Fortsetzung weiter
Pantaleon dreht mit den Lochis weiter
Imax/Warner-Deal für VR-Filme weiter
1,8 FFA-Millionen für acht Kinoprojekte weiter
Producers on the Move mit Verena Gräfe-Höft weiter