Filmecho

Vivendi steigt bei USA Networks ein

Der französische Medienkonzern Vivendi Universal hat für rund 10,3 Milliarden Dollar die Film- und Fernsehsparte der US-Gruppe USA Networks gekauft. Das Geschäft umfasst nach Medienberichten die Kabelkanäle USA und Sci-Fi, die...

Verwandte Themen
NamederRose
Tele München Gruppe koproduziert "Der Name der Rose"-Serie weiter
Adorf
Mario Adorf spielt Karl Marx weiter
First Steps findet „Die beste aller Welten“ weiter
„High Society“ ganz oben weiter
Constantin Film Produktion erweitert Geschäftsführung weiter
Die schönsten "Baywatch"-Kinodekos weiter