Filmecho

Vivendi steigt bei USA Networks ein

Der französische Medienkonzern Vivendi Universal hat für rund 10,3 Milliarden Dollar die Film- und Fernsehsparte der US-Gruppe USA Networks gekauft. Das Geschäft umfasst nach Medienberichten die Kabelkanäle USA und Sci-Fi, die...

Verwandte Themen
Filmförderer tragen „Grünes Drehen“ mit weiter
NamederRose
Tele München Gruppe koproduziert "Der Name der Rose"-Serie weiter
Adorf
Mario Adorf spielt Karl Marx weiter
First Steps findet „Die beste aller Welten“ weiter
„High Society“ ganz oben weiter
Constantin Film Produktion erweitert Geschäftsführung weiter