Filmecho

Kinowelt beantragt vorsorglich die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

Die Kinowelt Medien AG und deren Tochtergesellschaft Kinowelt Lizenzverwertungs GmbH haben heute beim zuständigen Amtsgericht München vorsorglich die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt, da die Gespräche mit der ABN AMRO Bank seit der...

Verwandte Themen
Tim van Dyk steigt bei Warner auf weiter
Home Entertainment büßt zehn Prozent ein weiter
„Phantastische Tierwesen“ hervorragend aufgestellt weiter
Publikumspreis des Bayerischen Filmpreises für die „Hartmanns“ weiter
Filmwirtschaft warnt vor Filmentwertung in Mediatheken weiter
FFA-Videokommission fördert mit 1,4 Millionen Euro weiter