Filmecho

Groenewold reduziert Odeon-Beteiligung

David Groenewold hat mit Wirkung vom 12. April inklusive der ihm über diverse Beteiligungsketten zugerechneten Anteile seine Stimmrechte an der Odeon Film AG von mehr als 75 Prozent auf 72,36 Prozent reduziert.

Verwandte Themen
EFALogo
EFA: Die ersten Kandidaten weiter
EdPressman
Oldenburg ehrt Ed Pressman weiter
Hof eröffnet mit „Drei Zinnen“ weiter
Filmfest Hamburg ehrt Wim Wenders weiter
FackJu3
Erster Teaser zu "Fack Ju Göhte 3" weiter
SPIO: Mediatheken nicht zu Lasten der Filmbranche ausweiten weiter