Filmecho

Groenewold reduziert Odeon-Beteiligung

David Groenewold hat mit Wirkung vom 12. April inklusive der ihm über diverse Beteiligungsketten zugerechneten Anteile seine Stimmrechte an der Odeon Film AG von mehr als 75 Prozent auf 72,36 Prozent reduziert.

Verwandte Themen
Petzold und Atef im Berlinale-Wettbewerb weiter
YFE begibt überzeichnete Wandelanleihe weiter
Berlinale: Auf den Plakaten ist wieder der Bär los weiter
Fünf Seen Filmfestival geht in den September weiter
Franz Rogowski ist Deutscher Shooting Star 2018 weiter
Erste Titel für Berlinale weiter