Filmecho

Cinemaxx schreibt Ufa-Kinos ab

Die CinemaxX AG weist für 2002 einen Konzernverlust in Höhe von rund 25,1 Millionen Euro aus. Darin enthalten sind die vollständige Abschreibung der Beteiligung an der Ufa Theater GmbH sowie für die ihr seinerzeit gewährten Darlehen von rund 9,3...

Verwandte Themen
FFMuenchen17
Das 35. Filmfest München ist eröffnet weiter
OVG kippt neue Pläne für Vorratsdatenspeicherung weiter
Straub
Ehrung für Jean-Marie Straub weiter
Fakten zur Geschlechterdarstellung in Fernsehen und Film weiter
Politik spricht sich für territoriale Rechteverwertung aus weiter
Kinofest Lünen: Leitung wieder komplett weiter