Filmecho

EM.TV schreibt weiter rote Zahlen

EM.TV hat in den ersten sechs Monaten den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,9 Prozent von 94,3 auf 104,6 Millionen Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) ging von 8,2 auf minus 11,3 Millionen Euro...

Verwandte Themen
Constantin Medien: Fehlbetrag und Prognose erreicht weiter
FFMuenchen17
Das 35. Filmfest München ist eröffnet weiter
OVG kippt neue Pläne für Vorratsdatenspeicherung weiter
Straub
Ehrung für Jean-Marie Straub weiter
Fakten zur Geschlechterdarstellung in Fernsehen und Film weiter
Politik spricht sich für territoriale Rechteverwertung aus weiter