Filmecho

F.A.M.E.: Hohe Verluste in 2001

Die Film & Music Entertainment AG (F.A.M.E.) schloss das Geschäftsjahr 2001 mit einem Umsatz in Höhe von 10,2 Millionen Euro (Vorjahr: 15,4) und einem Jahresfehlbetrag von minus 9,3 Millionen Euro (plus 1,4) ab. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen...

Verwandte Themen
Schöne Bescherung mit „Hubert und Staller“ weiter
Constantin Television verfilmt Leben von Harald Juhnke weiter
„Die Auferstehung“ oder der Kampf ums Erbe weiter
Filmförderer tragen „Grünes Drehen“ mit weiter
Hochkarätiges Klassentreffen weiter
NamederRose
Tele München Gruppe koproduziert "Der Name der Rose"-Serie weiter