Filmecho

F.A.M.E.: Hohe Verluste in 2001

Die Film & Music Entertainment AG (F.A.M.E.) schloss das Geschäftsjahr 2001 mit einem Umsatz in Höhe von 10,2 Millionen Euro (Vorjahr: 15,4) und einem Jahresfehlbetrag von minus 9,3 Millionen Euro (plus 1,4) ab. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen...

Verwandte Themen
UFA Fiction entwickelt TV-Mehrteiler über Sigmund Freud weiter
TMG steigt bei amerikanischer Storied Media Group ein weiter
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
Tele München übernimmt Mehrheit an Odeon Film weiter
„Kalkofes Mattscheibe“ goes international weiter
Hessische Landesregierung vergibt eine Million an drei Spielfilmprojekte weiter