Filmecho

F.A.M.E.: Hohe Verluste in 2001

Die Film & Music Entertainment AG (F.A.M.E.) schloss das Geschäftsjahr 2001 mit einem Umsatz in Höhe von 10,2 Millionen Euro (Vorjahr: 15,4) und einem Jahresfehlbetrag von minus 9,3 Millionen Euro (plus 1,4) ab. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen...

Verwandte Themen
ARD ermittelt höchste Quote weiter
Goldstaub und ein Toter an der norddeutschen Küste weiter
Crime Time zur Primetime weiter
First Steps findet „Die beste aller Welten“ weiter
Drehstart für siebten „Usedom“-Krimi weiter
Ballauf, Schenk und das entführte Mädchen weiter