Filmecho

F.A.M.E. wird liquidiert

Die Aktionäre der F.A.M.E. AG haben auf der Hauptversammlung am 30. September mit der notwendigen Dreiviertel-Mehrheit einer Auflösung der Gesellschaft zugestimmt.

Verwandte Themen
Dritte Ausgabe von Kino Asyl weiter
Bertelsmann fördert die Hamburg Media School weiter
Filmakademie Baden-Württemberg stellt sich vor weiter
Filmhaus für Berlin!? weiter
GL_FJG3
Göhtes Goldene Leinwand weiter
Tykwer
Tom Tykwer wird Berlinale-Jury-Präsident weiter