Filmecho

FFA fördert Drehbücher

Die Drehbuchkommission der FFA hat am 12. Juni rund 150 000 Euro für sechs Projekte bewilligt. Der Höchstbetrag (35 000 Euro) ging an "Tania und Ché" von Tobias Stille (Hersteller: MTM West). Rund 25 000 Euro erhielten jeweils "Klappe" von Eoin...

Verwandte Themen
Deutsch-Polnischer Filmfonds fördert Schwentke, Ben-Asher und Panek weiter
Kinobilanz 2016: Und wieder die Umsatz-Milliarde geknackt weiter
Neues FFA-Präsidium gewählt weiter
Bernd Neumann in FFA-Ämtern bestätigt weiter
FFA informiert über Kinoförderung weiter
Nebel
Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts weiter