Filmecho

FFG-Novelle durch den Kulturausschuss

Mit drei wesentlichen Änderungen hat die FFG-Novelle den Kulturausschuss des Bundestags passiert. Der von der Regierung geplante Filmrat wurde ersatzlos gestrichen. Im Streit um die Erhöhung der Kinoabgabe nahmen die Abgeordneten die Argumentation...

Verwandte Themen
"Crash“ in Magdeburg weiter
„Aktenzeichen XY“ löst die Quotenfrage weiter
FFA fördert Kinos mit 4,4 Millionen Euro weiter
Dating kann tödlich sein weiter
„Affentheater“ in Münster weiter
Drehstart für neuen RBB-„Polizeiruf 110“ weiter