Filmecho

Filmboard bleibt im Etat

Die jährliche Zitterpartie für Klaus Keil scheint am Ende, doch die Nachrichten sind nicht so gut wie ursprünglich erhofft. Das Brandenburger Kabinett beschloss, mit Vorbehalt der Zustimmung des Parlaments, den Etat für das Filmboard von der...

Verwandte Themen
30 Jahre EFM – Berlinale-Filmmarkt 2018 bereits ausgebucht weiter
Neuer Einkaufs- und TV-Vertriebs-Chef bei Splendid Film weiter
Führungswechsel bei Polyband weiter
EU-Parlament rüttelt nicht am Territorialprinzip weiter
Victoria-Preisträger gesucht weiter
"Der Hauptmann" eröffnet Ophüls-Festival weiter