Filmecho

Filmpool ohne van der Laan

Die Film- und TV-Produktionsgesellschaft Filmpool und der Geschäftsführer des Bereiches Fiction, Sytze van der Laan, werden ihre seit 1996 andauernde Zusammenarbeit zum Jahresende aufgeben. In diesem Arbeitsbereich entstanden jährlich drei bis fünf...

Verwandte Themen
UFA Fiction entwickelt TV-Mehrteiler über Sigmund Freud weiter
TMG steigt bei amerikanischer Storied Media Group ein weiter
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
Tele München übernimmt Mehrheit an Odeon Film weiter
„Kalkofes Mattscheibe“ goes international weiter
Hessische Landesregierung vergibt eine Million an drei Spielfilmprojekte weiter