Filmecho

Filmpreis-Nominierung mit ARD-Moderatorin

Madeleine Wehle von der ARD führt am kommenden Freitag durch die Veranstaltung zur Nominierung der Deutschen Filmpreise im Berliner Adlon. Es spricht daher dafür, dass die Auszeichnungsgala am 6. Juni vom Ersten übertragen wird. (dock)

Verwandte Themen
Ehren-Schauspielerpreis an Hanna Schygulla weiter
Krimi-Brise am meisten gefragt weiter
Filmfest Hamburg ehrt Wim Wenders weiter
MFG schreibt wieder Drehbuchpreis aus weiter
Fotofinish zwischen ARD und ZDF weiter
Gold für die „Unverbesserlichen“ weiter