Filmecho

Filmpreis-Nominierung mit ARD-Moderatorin

Madeleine Wehle von der ARD führt am kommenden Freitag durch die Veranstaltung zur Nominierung der Deutschen Filmpreise im Berliner Adlon. Es spricht daher dafür, dass die Auszeichnungsgala am 6. Juni vom Ersten übertragen wird. (dock)

Verwandte Themen
„Aus dem Nichts“ auf der Oscar-Shortlist weiter
Marcus H. Rosenmüller dreht neuen „besonderen Kinderfilm“ weiter
Max Ophüls Preis ehrt Doris Dörrie weiter
Olympische Winterspiele – keine direkte Kinokonkurrenz weiter
Ehrenpreis beim Bayerischen Filmpreis für Werner Herzog weiter
Quote in Serie – was sonst! weiter