Filmecho

Gold-Bären für Irland und Japan

Nicht ganz pannenfrei, dafür jedoch mit umso größerem Heiterkeitsaufkommen verlief die gestrige Verleihung der Goldenen und Silbernen Bären bei der Berlinale 2002. Zwar gingen Redemanuskripte und sogar Schuhe verloren, die Preise aber erreichten ihre...

Verwandte Themen
Berlinale 2018: Fokus auf Kanada beim EFM weiter
Vettel spricht in "Cars 3" weiter
Mimi Buchsteiner verstärkt 24-Bilder-Dispo weiter
Präsidialer Besuch für "Monsieur Pierre" in Berlin weiter
FFA vergibt 3,1 Millionen Euro Verleih- und Videoförderung an Bully & Co. weiter
Offizieller Trailer zu "Blade Runner 2049" vorgestellt weiter