Filmecho

Good Bye Lenin, Hello Sundance

Nun erklärt sich offiziell, warum Deutschlands Oscar-Kandidat in den USA bislang bedeckt gehalten wurde: Sundance-Chef Geoffrey Gilmore platzierte "Good Bye, Lenin!" in der "World Cinema"-Reihe seines vom 15. bis 25. Januar in Park City, Utah,...

Verwandte Themen
Sony Pictures Releasing eröffnet Niederlassung in der Schweiz weiter
Erster Trailer zu „Spider-Man: Homecoming“ weiter
Mit den „Ghostbusters“ selbst auf die große Leinwand weiter
„Angry Birds“ schießen den Vogel ab weiter
„Money Monster“ in Berlin weiter
Erster Trailer zu „Ghostbusters“ weiter