Filmecho

Hamburg vergibt 1,96 Mio. Euro

Das Gremium 1 der FilmFörderung Hamburg hat Mittel in Höhe von 1,960 Millionen Euro vergeben. Produktionsgefördert wird das Roadmovie "Dont"t come Knockin" (500 000 Euro; Reverse Angle Production, Hamburg) unter der Regie von Wim Wenders nach einem...

Verwandte Themen
Deutsch-Polnischer Filmfonds fördert Schwentke, Ben-Asher und Panek weiter
Kundschafter für 250.000 Kinobesucher weiter
Alamode bringt Bären-Gewinner ins Kino weiter
Weltkino sichert sich „The Party“ weiter
Kinostar startet Promotion für „Mathilde“ weiter
Sundarp
AG Verleih ehrt Peter Sundarp weiter