Filmecho

Helkon stellt Insolvenzantrag

Die Helkon Media AG hat heute morgen wegen Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag gestellt. Trotz eines umfassenden Sanierungskonzeptes sei es nicht gelungen, den zusätzlichen Finanzbedarf für den Abschluss der Restrukturierung sicherzustellen....

Verwandte Themen
Movienet und 24 Bilder lösen exklusive Vertriebsvereinbarung weiter
Aus für Fortissimo Films weiter
Insolvenzverfahren für Cinemedia eröffnet weiter
A Company verlässt Insolvenzplanverfahren weiter
Eurimages-Förderung für Filme mit deutscher Beteiligung weiter
Lionsgate kündigt Vertriebslabel für junge Zielgruppe an weiter