Filmecho

Helkon will Delisting

Die Helkon Media AG hat bei der Deutschen Börse das Delisting vom Geregelten Markt beantragt. Die Maßnahme hat dabei keine Auswirkungen auf die Fortführung des laufenden Geschäftsbetriebes.

Verwandte Themen
FFMuenchen17
Das 35. Filmfest München ist eröffnet weiter
OVG kippt neue Pläne für Vorratsdatenspeicherung weiter
Straub
Ehrung für Jean-Marie Straub weiter
Fakten zur Geschlechterdarstellung in Fernsehen und Film weiter
Politik spricht sich für territoriale Rechteverwertung aus weiter
Kinofest Lünen: Leitung wieder komplett weiter