Filmecho

In-Motion: Hohe Halbjahres-Verluste

Die In-Motion AG erzielte in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2001/2002 (Stichtag: 31. März) einen um rund zehn Prozent gestiegenen Umsatz von 46,91 Millionen Euro. Nach US-GAAP-Bilanzierung ergab sich ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und...

Verwandte Themen
EFALogo
EFA: Die ersten Kandidaten weiter
EdPressman
Oldenburg ehrt Ed Pressman weiter
Hof eröffnet mit „Drei Zinnen“ weiter
Filmfest Hamburg ehrt Wim Wenders weiter
FackJu3
Erster Teaser zu "Fack Ju Göhte 3" weiter
SPIO: Mediatheken nicht zu Lasten der Filmbranche ausweiten weiter