Filmecho

In-Motion: Hohe Halbjahres-Verluste

Die In-Motion AG erzielte in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2001/2002 (Stichtag: 31. März) einen um rund zehn Prozent gestiegenen Umsatz von 46,91 Millionen Euro. Nach US-GAAP-Bilanzierung ergab sich ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und...

Verwandte Themen
30 Jahre EFM – Berlinale-Filmmarkt 2018 bereits ausgebucht weiter
Neuer Einkaufs- und TV-Vertriebs-Chef bei Splendid Film weiter
Führungswechsel bei Polyband weiter
EU-Parlament rüttelt nicht am Territorialprinzip weiter
Victoria-Preisträger gesucht weiter
"Der Hauptmann" eröffnet Ophüls-Festival weiter