Filmecho

In-Motion verkauft Beteiligung an Trauma Records

Die in Frankfurt ansässige In-Motion AG veräußert in zwei Tranchen (2002/2003) ihre Mehrheitsbeteiligung von 51 Prozent an dem US-Label Trauma Records wieder an die Unternehmensgründer Rob Kahane und Paul Palmer und trägt damit keine Risiko mehr im...

Verwandte Themen
Filmkunstfest MV mit neuem Preis weiter
Petzold und Atef im Berlinale-Wettbewerb weiter
YFE begibt überzeichnete Wandelanleihe weiter
Berlinale: Auf den Plakaten ist wieder der Bär los weiter
Fünf Seen Filmfestival geht in den September weiter
Franz Rogowski ist Deutscher Shooting Star 2018 weiter