Filmecho

Keil mit Etat

Das lange Bangen von Klaus Keil hat ein Ende. Der Berliner Senat hat am 27. Juni endlich seinen Etat für das Jahr 2002 bestätigt. Damit kann er endlich auch die Förderentscheidungen unterschreiben, die er in den vergangenen Wochen genehmigt hat....

Verwandte Themen
SPIO-Forderungen an die Politik zur Bundestagswahl weiter
Hörfilmpreis für „Nebel im August“ und „Familienfest“ weiter
Rote Zahlen bei Splendid Medien für 2016 weiter
Tabatabai
Jasmin Tabatabai moderiert den Deutschen Filmpreis 2017 weiter
Grütters
DFFF-Haushalt wird auf 125 Millionen Euro angehoben weiter
Kino ohne Barrieren beim Filmfest Dresden weiter