Filmecho

Klage gegen EM.TV abgewiesen

Das Landgericht München hat eine neuerliche Aktionärsklage gegen die EM.TV & Merchandising AG abgewiesen. Im Zusammenhang mit den Kursverlusten des Unternehmens waren Schadensersatzansprüche in Höhe von 63 000 Euro geltend gemacht worden.

Verwandte Themen
EAI
Mit neuem Logo ins Europa-Jahr weiter
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
Lucas setzt auch auf Crowdfunding weiter
Kathrin Bessert verlässt Kinofest Lünen weiter
Ophüls Preis ehrt Michael Verhoeven weiter
WildeMaus
Berlinale stellt weitere Wettbewerbstitel vor weiter