Filmecho

Klage gegen EM.TV abgewiesen

Das Landgericht München hat eine neuerliche Aktionärsklage gegen die EM.TV & Merchandising AG abgewiesen. Im Zusammenhang mit den Kursverlusten des Unternehmens waren Schadensersatzansprüche in Höhe von 63 000 Euro geltend gemacht worden.

Verwandte Themen
Filmkunstfest MV mit neuem Preis weiter
Petzold und Atef im Berlinale-Wettbewerb weiter
YFE begibt überzeichnete Wandelanleihe weiter
Berlinale: Auf den Plakaten ist wieder der Bär los weiter
Fünf Seen Filmfestival geht in den September weiter
Franz Rogowski ist Deutscher Shooting Star 2018 weiter