Filmecho

Klage gegen EM.TV abgewiesen

Das Landgericht München hat eine neuerliche Aktionärsklage gegen die EM.TV & Merchandising AG abgewiesen. Im Zusammenhang mit den Kursverlusten des Unternehmens waren Schadensersatzansprüche in Höhe von 63 000 Euro geltend gemacht worden.

Verwandte Themen
Goldener Bär für ungarisches Erwachsenen-Märchen weiter
Berlinale2017
Positive Zwischenbilanz der Berlinale 2017 weiter
Bullyparade kommt einen Monat später weiter
Die 67. Berlinale ist eröffnet weiter
ToniErdmann
"Toni Erdmann"-Remake ohne Komplizen-Beteiligung weiter
Grütters: Deutscher Filmförderfonds wird 2017 auf 75 Millionen Euro erhöht weiter