Filmecho

MME schreibt schwarze Zahlen

Die Me, Myself & Eye Entertainment AG (MME) ist im ersten Halbjahr in die Gewinnzone zurückgekehrt und konnte bei rückläufigem Umsatz (7,4 gegenüber 8,7 Millionen Euro) das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von minus 0,7 auf plus 0,3 Millionen...

Verwandte Themen
Studio Babelsberg 2016 mit kleinem Plus weiter
Pantaleon dreht mit den Lochis weiter
Imax/Warner-Deal für VR-Filme weiter
1,8 FFA-Millionen für acht Kinoprojekte weiter
Producers on the Move mit Verena Gräfe-Höft weiter
MFG vergibt 3,4 Millionen Euro für 21 Projekte weiter