Filmecho

MME schreibt schwarze Zahlen

Die Me, Myself & Eye Entertainment AG (MME) erzielte im ersten Quartal wieder ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 10 000 Euro (Vorjahr: minus 299 000). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei...

Verwandte Themen
EAI
Mit neuem Logo ins Europa-Jahr weiter
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
Lucas setzt auch auf Crowdfunding weiter
Kathrin Bessert verlässt Kinofest Lünen weiter
Ophüls Preis ehrt Michael Verhoeven weiter
WildeMaus
Berlinale stellt weitere Wettbewerbstitel vor weiter