Filmecho

Neue Verhältnisse bei Viva?

Wie im Umfeld der Hauptversammlung der Viva Media AG bekannt wurde, denkt nach dem Großaktionär TimeWarner (hält 30,6 Prozent am Unternehmen und 49 Prozent an der Viva Plus Fernsehen GmbH) nun auch Universal (15,3 Prozent) an einen Ausstieg aus dem...

Verwandte Themen
Abgründig gut weiter
Täter gesucht – Quote gefunden weiter
„Good Bye, Lenin!“-Revival als Live-Kino-Event weiter
Quote in Serie weiter
Warner Bros. initiiert Drehbuch-Preis bei First Steps Awards weiter
Constantin und ProSiebenSat.1 verlängern Rahmenlizenzvertrag weiter