Filmecho

Neue Verhältnisse bei Viva?

Wie im Umfeld der Hauptversammlung der Viva Media AG bekannt wurde, denkt nach dem Großaktionär TimeWarner (hält 30,6 Prozent am Unternehmen und 49 Prozent an der Viva Plus Fernsehen GmbH) nun auch Universal (15,3 Prozent) an einen Ausstieg aus dem...

Verwandte Themen
RTL erhöht Schlagzahl bei eigenen Inhalten weiter
Plakat zu "Bullyparade – Der Film" ist da! weiter
Vettel spricht in "Cars 3" weiter
Imax/Warner-Deal für VR-Filme weiter
Offizieller Trailer zu "Blade Runner 2049" vorgestellt weiter
Neue Marketingchefin für The Walt Disney Company GSA weiter