Filmecho

NRW gegen HDO-Forderung

Das umstrittene Trickfilmstudio HDO in Oberhausen sorgt noch immer für politischen Zündstoff. So forderte das Bundeswirtschaftsministerium jetzt vom Land Nordrhein-Westfalen insgesamt 19 Millionen Euro zurück. Der Betrag war im Rahmen von...

Verwandte Themen
SPIO-Forderungen an die Politik zur Bundestagswahl weiter
Hörfilmpreis für „Nebel im August“ und „Familienfest“ weiter
Rote Zahlen bei Splendid Medien für 2016 weiter
Tabatabai
Jasmin Tabatabai moderiert den Deutschen Filmpreis 2017 weiter
Grütters
DFFF-Haushalt wird auf 125 Millionen Euro angehoben weiter
Kino ohne Barrieren beim Filmfest Dresden weiter