Filmecho

Oskar Roehler schreibt Familiengeschichte fort

Am 9. April beginnen in Berlin die Dreharbeiten für Oskar Roehlers autobiographisch gefärbtes Projekt "Der alte Affe Angst“. In der Story spricht der Autor und Regisseur vom Krebstod seines Vaters und webt in der Filmfigur Robert eigene Erinnerungen...

Verwandte Themen
Deutsch-Polnischer Filmfonds fördert Schwentke, Ben-Asher und Panek weiter
Kundschafter für 250.000 Kinobesucher weiter
Alamode bringt Bären-Gewinner ins Kino weiter
Weltkino sichert sich „The Party“ weiter
Kinostar startet Promotion für „Mathilde“ weiter
Sundarp
AG Verleih ehrt Peter Sundarp weiter