Filmecho

Pearson trotzt Werbeflaute

Der Medienkonzern Pearson ist im ersten Halbjahr beim Vorsteuer-Gewinn wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Anstelle eines Verlustes von 28 sprang nun ein Gewinn von 26 Millionen Pfund heraus. Während das operative Ergebnis um 27 Prozent auf...

Verwandte Themen
Hörfilmpreis für „Nebel im August“ und „Familienfest“ weiter
Rote Zahlen bei Splendid Medien für 2016 weiter
Tabatabai
Jasmin Tabatabai moderiert den Deutschen Filmpreis 2017 weiter
Grütters
DFFF-Haushalt wird auf 125 Millionen Euro angehoben weiter
Kino ohne Barrieren beim Filmfest Dresden weiter
Alfred Holighaus als SPIO-Präsident bestätigt weiter