Filmecho

Presse-Sperrfeuer gegen Kinowelt-Übernahme

Heute (7. Oktober) konnte man sowohl in der "Süddeutschen Zeitung" als auch im "Focus" lesen, dass die Kinowelt-Übernahme durch die Brüder Kölmel gefährdet sei. Demnach gäbe es bei der Vergabe eines 32-Millionen-Euro-Kredit der Stadtsparkasse Leipzig...

Verwandte Themen
30 Jahre EFM – Berlinale-Filmmarkt 2018 bereits ausgebucht weiter
Neuer Einkaufs- und TV-Vertriebs-Chef bei Splendid Film weiter
Führungswechsel bei Polyband weiter
EU-Parlament rüttelt nicht am Territorialprinzip weiter
Victoria-Preisträger gesucht weiter
"Der Hauptmann" eröffnet Ophüls-Festival weiter