Filmecho

REM kauft Joint Security Area

Der Kölner Verleih Rapid Eye Movies (REM) hat die deutschsprachigen Rechte an "Joint Security Area" von Park Chan-wook erworben, der im letzten Jahr im Berlinale-Wettbewerb zu sehen war. Angesiedelt in Koreas entmilitarisierter Zone schildert das...

Verwandte Themen
Korrektur zur Programmliste der Filmkunstmesse Leipzig weiter
eOne gründet deutschen Verleih weiter
Weltkindertag im Kino mit „Amelie“ weiter
First Steps findet „Die beste aller Welten“ weiter
SquareOne mit Fox als neuem Vertriebspartner weiter
FFA vergibt 3,2 Millionen Euro an Verleih- und Videoförderung weiter