Filmecho

REM kauft Joint Security Area

Der Kölner Verleih Rapid Eye Movies (REM) hat die deutschsprachigen Rechte an "Joint Security Area" von Park Chan-wook erworben, der im letzten Jahr im Berlinale-Wettbewerb zu sehen war. Angesiedelt in Koreas entmilitarisierter Zone schildert das...

Verwandte Themen
SOS-Dokumentarfilmpreis an „Komunia“ weiter
GL_SchoneBiest
"Die Schöne und das Biest" tanzen zur Goldenen Leinwand weiter
"Wilde Maus" hüpft über die 200.000er-Marke weiter
Frischer Wind im Port-au-Prince-Filmhafen weiter
Europäische Filme unterwegs weiter
BKM: 2,9 Millionen Euro für Spielfilmprojekte weiter