Filmecho

REM kauft Joint Security Area

Der Kölner Verleih Rapid Eye Movies (REM) hat die deutschsprachigen Rechte an "Joint Security Area" von Park Chan-wook erworben, der im letzten Jahr im Berlinale-Wettbewerb zu sehen war. Angesiedelt in Koreas entmilitarisierter Zone schildert das...

Verwandte Themen
FFA-Deadline für Lang- und Kurzfilme weiter
„Drama Series Days“ ziehen in den Zoo Palast weiter
Weltkino schnappt sich Berlinale-Eröffnungsfilm weiter
Arthouse-Charts 2016: „Toni Erdmann“ klar vorn weiter
WildeMaus
Berlinale stellt weitere Wettbewerbstitel vor weiter
BKM fördert Spielfilmprojekte mit 3,6 Millionen Euro weiter