Filmecho

RMB Deutschland meldet Insolvenz an

Der Werbemittler RMB Deutschland hat am 25. April vorsorglich einen Insolvenzantrag gestellt. Der Geschäftsbetrieb wird auch in Zukunft uneingeschränkt fortgeführt, wobei die Bemühungen darauf gerichtet sind, das Unternehmen als Ganzes sehr...

Verwandte Themen
Aus für Fortissimo Films weiter
Insolvenzverfahren für Cinemedia eröffnet weiter
A Company verlässt Insolvenzplanverfahren weiter
Rapidshare
Rapidshare geht vom Netz weiter
Weitere 250 Millionen Euro für Kirch-Gläubiger weiter
Filmrolle
Hollywood will Kodak weiter unterstützen weiter