Filmecho

Roter Drache mit fetten schwarzen Zahlen

Hannibal kam, aß und siegte. Mit dem Prequel "Roter Drache" holte sich die UIP am vergangenen Wochenende mit deutlichem Abstand die Spitzenposition des deutschen Box-Office. Platz zwei ging an den Top-Platzierten der Vorwoche, "xXx - Triple X"...

Verwandte Themen
Mega-Start von „Die Schöne und das Biest“ weiter
Neues Box-Highlight weiter
Sandra Hüller kann auch Göhte weiter
Tim van Dyk steigt bei Warner auf weiter
Constantin Medien verlängert mit Vorstandsvorsitzendem Fred Kogel weiter
„Resident Evil“ schreibt Box-Office-Geschichte in China weiter