Filmecho

RTV schreibt hohe Verluste

Die RTV Family Entertainment AG hat für die ersten sechs Monate im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen vorläufigen Umsatz in Höhe von 16,7 gegenüber 29,3 Millionen Euro ausgewiesen. Dabei wurden Abschreibungen in Höhe von insgesamt rund 102...

Verwandte Themen
Akkreditierungsschluss für Kurzfilmtage Oberhausen weiter
Cannes: Deutsche Präsenz in der Semaine de la Critique weiter
Nominierte für den Shocking Short Award weiter
Ehren-Lola für Arri weiter
Peetzen
Neu im Team vom Filmfest Hamburg weiter
Cleve
Prof. Bastian Clevé geht in den Ruhestand weiter