Filmecho

Splendid: Verluste übersteigen Umsatz

Die Splendid Medien AG wies für die ersten neun Monate angesichts hoher Abschreibungen einen Konzernverlust von 29 Millionen Euro nach einem Gewinn von 0,7 Millionen Euro im Vorjahr aus. Der Umsatz fiel von 28,7 auf 27,1 Millionen Euro, wobei die...

Verwandte Themen
Neue Leitung für goEast-Festival weiter
Up-and-Coming wieder stark aufgestellt weiter
FFA vergibt 3,2 Millionen Euro an Verleih- und Videoförderung weiter
Constantin Medien – Hahn verkauft Aktien weiter
Ellen M. Harrington neue Direktorin des Deutschen Filminstituts und Filmmuseums weiter
Schneller „Job-Match“ mit production:net berlinbrandenburg weiter