Filmecho

Ungewisse Zukunft für Berliner „Arsenal"-Kino

Die Kürzungen im Berliner Haushalt haben auch die Freunde der Deutschen Kinemathek hart getroffen. So stehen rund 150 000 Euro weniger als geplant im Haushaltsjahr 2002 zur Verfügung. Damit ist auch der Spielbetrieb des “Arsenal", zur Berlinale auch...

Verwandte Themen
Berlinale Co-Production Market für Einreichungen geöffnet weiter
Speck
Berlinale: Wieland Speck übergibt nach 25 Jahren die Panorama-Leitung weiter
Berlinale 2018: Fokus auf Kanada beim EFM weiter
Berlinale bestätigt Ruf als größtes Publikumsfestival weiter
Alamode bringt Bären-Gewinner ins Kino weiter
Goldener Bär 2017
Goldener Bär für ungarisches Erwachsenen-Märchen weiter