Filmecho

US-Start für „Food of Love”

Nach den zahlreichen internationalen Verkäufen auf der Berlinale wird der erste englischsprachige Spielfilm "Food of Love“ des spanischen Regisseurs Ventura Pons, den die Werk-Tochter 42nd Street Production produzierte, nun weltweit ins Kino...

Verwandte Themen
Berlinale Co-Production Market für Einreichungen geöffnet weiter
Speck
Berlinale: Wieland Speck übergibt nach 25 Jahren die Panorama-Leitung weiter
Berlinale 2018: Fokus auf Kanada beim EFM weiter
Pantaleon dreht mit den Lochis weiter
BKM: 2,9 Millionen Euro für Spielfilmprojekte weiter
Berlinale bestätigt Ruf als größtes Publikumsfestival weiter