Filmecho

VCL kippt Umsatzprognose

Die VCL Film + Medien AG hat angesichts einer stagnierenden Marktentwicklung beim Home Entertainment die Umsatzprognose für das laufende Jahr von 25 bis 30 auf nurmehr 18 Millionen Euro gesenkt. Als Nachfolger für den am 30. Juni ausgeschiedenen...

Verwandte Themen
Filmwirtschaft warnt vor Filmentwertung in Mediatheken weiter
FFA-Videokommission fördert mit 1,4 Millionen Euro weiter
Hallo, hier kommt der gesamte Edgar Wallace weiter
Rickers übernimmt Geschäftsführung bei Splendid-Tochter weiter
Bavaria verkauft Logistik-Dienstleister Eurotape weiter
Mehr Digitales von der FFA weiter