Filmecho

Viacom schreibt schwarze Zahlen

Das amerikanische Medienunternehmen Viacom (u. a. Paramount Pictures, MTV) hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Nettogewinn von 443 Millionen Dollar erwirtschaftet. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von 1,11 Milliarden...

Verwandte Themen
Neue „Mission: Impossible“ für Tom Cruise in 2018 weiter
„Jack Reacher“ war in der Hauptstadt weiter
„Star Trek“-Quartett weiter
Paramount-Anteil bald in chinesischer Hand? weiter
„Star Trek“ fliegt mit Rihanna-Beats weiter
Schauspieler Anton Yelchin tödlich verunglückt weiter