Filmecho

Vivendi: Millionen für Messier?

Auf Vivendi Universal könnte mittelfristig eine größere Forderung zukommen. So bestätigte ein US-Gericht bereits zum zweiten Mal, dass das Unternehmen dem ehemaligen Konzernchef Jean-Marie Messier eine Abfindung in Höhe von 20,5 Millionen Euro zahlen...

Verwandte Themen
Filmfest München mit Coppola, Cranston und Nighy weiter
Young Producers’ Association wird neues SPIO-Mitglied weiter
DOK.fest mit neuem Besucherrekord weiter
1,8 FFA-Millionen für acht Kinoprojekte weiter
Kurzfilmtage eröffnen mit Kinderfilmen aus 40 Jahren Festivalgeschichte weiter
FFA vergibt 3,1 Millionen Euro Verleih- und Videoförderung an Bully & Co. weiter