Filmecho

Vivendi trennt sich von BSkyB-Anteil

Vivendi Universal will ihren 13,4-prozentigen Anteil an Rupert Murdochs TV-Sender BSkyB verkaufen. Aufgrund der Nachricht gehörten die Vivendi-Aktien am Nachmittag in Paris zu den meistgehandelten Werten und legten bis 17 Uhr um knapp fünf Prozent...

Verwandte Themen
Berlinale 2018: Fokus auf Kanada beim EFM weiter
Baden-Baden
Filmtheaterkongress kehrt nach Baden-Baden zurück weiter
Filmfest München mit Coppola, Cranston und Nighy weiter
Young Producers’ Association wird neues SPIO-Mitglied weiter
DOK.fest mit neuem Besucherrekord weiter
1,8 FFA-Millionen für acht Kinoprojekte weiter