Filmecho

Vivendi Universal mit Rekordverlust

Vivendi Universal hat im vergangenen Jahr aufgrund von Abschreibungen auf seine Unternehmensbeteiligungen einen Rekordverlust eingefahren. Nach Mitteilung des Konzerns stieg der Fehlbetrag dabei von 13,6 auf 23,3 Milliarden Euro und lag deutlich über...

Verwandte Themen
ITFS Breuninger
ITFS zeigt Piratenkampf bei Breuninger weiter
Kurzfilmrolle feiert 20. Jubiläum in Cannes weiter
NaturVision unter neuer Trägerschaft weiter
Face-to-Face-Kampagne mit sechs neuen Gesichtern weiter
Sichtwechsel – Neuer Regiepreis bei Filmfest Hamburg weiter
SOS-Dokumentarfilmpreis an „Komunia“ weiter